Home / FAQ

FAQ

Ist iceDate laktosefrei?

Ja, iceDate ist laktosefrei, da rein pflanzlich.

Ist iceDate glutenfrei?

Ja, alle unsere Eissorten sind glutenfrei, weil wir grundsätzlich keine Stabilisatoren, Bindemittel, Verdickungsmittel oder sonstige Zusatzstoffe einsetzen.

Du kannst Dein Eis auch im kompostierbaren Pinienholz-Schiffchen bestellen, da unsere Waffeln (diese stellen wir nicht selbst her) nicht glutenfrei sind. Völlige Freiheit von Gluten-Spuren können wir leider nicht garantieren, da wir hinter der Theke auch mit glutenhaltigen Waffeln arbeiten.

Ist iceDate fructosefrei?

Da alle unsere Eissorten mit Früchten hergestellt werden (wir verwenden Datteln zum Süßen) haben wir keine vollständig fruktosefreien Sorten.

Alle unsere Sorten sind jedoch bewusst wesentlich weniger süß als herkömmliches Eis und enthalten nur den in den Früchten natürlich vorkommenden Fruchtzucker.

Bei Fructoseintoleranz können einige Sorten möglicherweise trotzdem in Betracht gezogen werden, wenn diese nicht zu stark ist. So wissen wir von mehreren Kunden mit Fructoseintoleranz, die sich an unser Eis langsam herangetastet haben und einige Sorten vertragen, z.B. unser Bananeneis.

Dieses stellen wir mit sehr reifen, süßen Bananen her. Deshalb kommt die meiste Süße von der Banane, wir geben bei diesem Eis nur eine relativ geringe Menge von 12% Datteln zum Süßen hinzu. Bei schwerwiegender Fruktoseintoleranz raten wir Dir selbstverständlich vom Versuch ab, unser Eis auszuprobieren. Bei leichten Fällen kann es dagegen einen Versuch wert sein.

Wir freuen uns über Dein Feedback, ob positiv oder negativ! Bitte berichte uns, welche Sorten Du probiert hast, und welche Du gut oder weniger gut vertragen hast: info@icedate.de

Was ist die Cashew-"Nuss"?

„Cashew apples“ von Abhishek Jacob - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Cashew_apples.jpg#/media/File:Cashew_apples.jpg

„Cashew apples“ von Abhishek Jacob – Wikipedia

Die Cashew-“Nuss” wird im kulinarischen Sinne als Nuss bezeichnet, im botanischen Sinne ist sie jedoch keine Nuss, sondern der Kern der Frucht des Cashew-Baumes.

Der Cashew-Baum bringt Scheinfrüchte (verdickte Fruchtstiele) hervor, die aussehen wie eine Mischung aus Birne und Paprika. Diese Scheinfrüchte sind zwar essbar, aber nicht lange haltbar, deshalb kann man sie bei uns praktisch nirgendwo kaufen. An den Scheinfrüchten hängt unten die eigentliche Frucht, die im Inneren wiederum einen Samen enthält. Diesen Samen bezeichnet man umgangssprachlich als Cashew-Nuss. Wir behalten aus Gründen der Vereinfachung die Bezeichnung Cashew-Nuss bei.

Wieso ist iceDate viel härter als normales Eis, wenn ich es einfriere?

Der Gefrierpunkt von Speiseeis wird im Wesentlichen durch den Zuckergehalt bestimmt. Je mehr Zucker im Eis, umso niedriger der Gefrierpunkt, und umso weicher ist das Eis auch noch bei -18 Grad. In geringerem Umfang hat auch der Fettgehalt einen Einfluss.

Im Gegensatz zu normalem Eis setzen wir unserem Eis bewusst KEINEN ZUCKER und auch KEINE FETTE zu. iceDate enthält also nur den fruchteigenen Zucker, der in den verwendeten Früchten vorhanden ist, und dieser Anteil ist natürlich WESENTLICH geringer als in gewöhnlichem Eis.

iceDate soll bewusst KEIN Convenience Food sein – es geht uns nicht darum, dass das Eis besonders “praktisch” ist, sondern dass jede einzelne Zutat ein Lebens-Mittel im eigentlichen Sinne (im Gegensatz zu Genuss- und Zusatzstoffen) ist. Industriezucker zählen wir nicht zur Kategorie der Lebensmittel.

In unserer iceDate Eisdiele in München Schwabing, in der Amalienstraße 91, servieren wir iceDate übrigens bei ca. -10 Grad. Du brauchst aber kein Thermometer – lass das Eis einfach ca. 15 Minuten (je nach Außentemperatur und Menge) bei Zimmertemperatur stehen, dann wird es wieder schön cremig.

Die richtige Konsistenz ist, wenn das Eis auf festeren Druck leicht nachgibt. Wenn Du einen Becher hast, und er lässt sich mit etwas Kraft deutlich eindrücken, dann ist die Konsistenz genau richtig. Das Eis – bio -vegan – ohne Zuckerzusatz – so muss Eis sein.

Wieso hat iceDate im Vergleich zu "normalem" Eis eine etwas andere Konsistenz?

iceDate besteht aus völlig anderen Zutaten als “normales” Eis. Wir verwenden keine „Pülverchen“, sondern nur echte Lebensmittel. Der Hauptunterschied im Mundgefühl kommt von der Dattel. “Normales” Eis besteht zu einem großen Teil aus Industriezucker. Dieser löst sich in der Eismasse komplett auf. Beim Essen ist dieser auf der Zunge also nicht mehr wahrnehmbar, es fühlt sich so an, als wenn das Eis auf der Zunge einfach „verschwindet“. Wir setzen unserem Eis keinen Zucker zu, sondern süßen nur mit Datteln, die wir besonders fein pürieren. Die Datteln sind dadurch super cremig, lösen sich aber trotzdem nicht wie Zucker auf. Mit anderen Worten: iceDate hat mehr Substanz. Diese Substanz kann man auf der Zunge wahrnehmen, sie fühlt sich etwas anders an als bei Zucker-basiertem Eis.

Welche Fette werden für die Herstellung von iceDate verwendet?

iceDate ist frei von jeglichen zugesetzten Fetten. Das in unserem Eis enthaltene pflanzliche Fett kommt aus den natürlichen Zutaten, hauptsächlich den Nüssen; im Fall von Schoko-Eis auch vom Kakaopulver. Der Fettgehalt der einzelnen Sorten ist in der Sorten-Übersicht angegeben.

Sind Eure Waffeln auch vegan?

Ja, unsere Waffeln sind natürlich auch vegan, laktosefrei und bio.

Ich mag Holzlöffel nicht, habt Ihr auch andere Löffel?

Wir haben auch Eislöffel aus kompostierbarem Bio-Kunststoff, der auf Maisstärke basiert (PLA = PolyLactic Acid). Sprich uns bitte einfach an.

Kann ich das Eis auch mitnehmen? Wenn ja, wie lange hält es beim Transport?

Wir können Dir Dein Eis gerne in eine Transport-Verpackung einpacken. Bis zu ca. 15 Minuten hält es sich problemlos. Wenn Du einen weiteren Weg hast, haben wir Gefrier-Akkus (nicht zu verwechseln mit Kühl-Akkus!) für Dich, die Du für 4 € pro Stück kaufen oder leihen kannst. Du kannst sie entweder behalten und selbst weiter verwenden oder zurückbringen, dann bekommst Du die 4 € wieder zurück. Mit nur einem Akku kannst Du das Eis ca. 2 Stunden lang transportieren. Für noch längere Strecken kannst Du mehrere Gefrier-Akkus kombinieren. Mit 3 Akkus kommst Du z.B. satte 5 Stunden weit! Achtung: Unsere Gefrier-Akkus sind so kräftig, dass das Eis während des Transports sogar zu hart werden kann! In diesem Fall lässt Du das Eis einfach ein paar Minuten bei Zimmertemperatur stehen, und es hat wieder die perfekte Konsistenz.

Liefert Ihr auch?

Kurzfristige Bestellungen innerhalb Münchens sind derzeit noch nicht möglich, aber geplant. In unserer Eisdiele in der Amalienstraße 91 füllen wir Dein Eis gerne in Transport-Becher zur Abholung. Benötigst Du eine größere Menge Eis, z.B. für einen Event? Dann kontaktiere uns bitte vorab unter info@icedate.de oder rufe uns unter 089-41 220 555 an.

Komme ich außerhalb Münchens an Euer Eis?

Wir arbeiten gerade daran, unser Eis in Bechern deutschland- und sogar europaweit zu versenden. Hier auf unserer Website gibt es bald weitere Infos dazu. Aufgrund der höheren Versandkosten für tiefgekühlte Ware wird sich der Versand besonders bei Mengen ab ca. 3 kg Eis lohnen.

Du hast eine Frage, die hier nicht beantwortet wurde?

Wir beantworten Deine Fragen gerne! Schreib uns einfach an info@icedate.de oder kontaktiere uns über facebook.